Verein

Das Katholische Jugendwerk Olpe e.V. FÖRDERBAND ist seit 1984 im Kreis Olpe aktiv. Wir starteten als gemeinsames Projekt der BDKJ Kreisverbände Olpe und Siegen-Wittgenstein und bestehen seit 1989 als eigenständiger Verein.

Hierbei sind wir von Beginn an in der Jugendberufshilfe und seit 1999 auch in der Erwachsenenbildung tätig.

Das Katholische Jugendwerk Olpe e.V. FÖRDERBAND legt großen Wert auf dezentrale Angebote. So findet man uns kreisweit an unseren Standorten in Lennestadt-Altenhundem, Attendorn und Olpe. Hinzu kommt seit dem 01.03.2015 die Möbelbörse in Lennestadt-Elspe.

Unser Angebot umfasst eine Vielfalt von Maßnahmen und Projekten im Auftrag der Arbeitsverwaltungen, des Kreises, der Städte und Gemeinden sowie des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen. Ergänzend führen wir eigene - durch das Erzbistum Paderborn und den Caritasverband des Erzbistums Paderborn - mitfinanzierte Projekte durch. Hierbei orientieren wir uns stets an den aktuellen Bedarfen.

Neben Maßnahmen und Projekten mit täglicher Anwesenheit der Teilnehmer gehören zudem Beratungstätigkeiten u.a. mit aufsuchender Arbeit zu unserem Arbeitsalltag.

Komplettiert wird unser Portfolio durch Angebote an Schulen.

Eine stabile Grundlage hierfür bildet unser Qualitätsmanagementsystem inklusive der Zertifizierung nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung –AZAV“ für Maßnahmen der Arbeitsverwaltung.

 

Lennestadt, im Juli 2017

Christina Schmidt

Helmut Brocke-D’Ortona